Hages - sas Unternehmen

HISTORIE

In Hamburg, seit jeher Standort internationalen Handels und heute nach Rotterdam Europas größter Seehafen, gründet Hans G.E. Sievers 1932 eine Agentur für den Import von Fischmehl aus Südamerika: Sievers & Sievers. Die Firma erschließt sich den deutschen Markt und bald auch die angrenzenden europäischen Märkte der Futtermittelindustrie.
Das Geschäft floriert, und in den folgenden Jahr- zehnten wird das Angebot der tierischen Proteine kontinuierlich erweitert. Durch diese Aktivitäten gelingt es dem Unternehmen Kunden aus anderen Branchen wie zum Beispiel der Heimtiernahrung und der Gelatine- und Düngemittelindustrie hinzuzugewinnen.

1949 wird durch zunehmendes Geschäftsvolumen die Gründung einer Gesellschaft notwendig. Das Unter- nehmen Hans G.E. Sievers (GmbH & Co.), mit Sitz am Hamburger Ballindamm, erzielt durch den Import aus vielen Regionen der Welt internationale Bekanntheit.

1965 sucht Sievers Verstärkung und findet in Günter Wörtmann einen verlässlichen Partner, der 1969 zum Gesellschafter und Geschäftsführer wird. Mehr als 30 Jahre später hinterlässt der Firmengründer ein Unter- nehmen, das weltweites Renommee genießt.

1996 übernimmt Günter Wörtmann das gesamte Unternehmen und entschließt sich, gemeinsam mit seinem Sohn Thomas, die Firmenorganisation zu modernisieren sowie die Aktivitäten weiter auszubauen.

Seit 1998 fördert Thomas Wörtmann als Gesell- schafter und Geschäftsführer den Ausbau des Unter- nehmens.

KERNGESCHÄFT

Der Schwerpunkt liegt heute bei der Vermarktung natürlicher, organischer Rohstoffe für die Produktion von Tiernahrung. Darüber hinaus sind Pharma-, Gelatine-, Kollagen- und Düngemittelindustrie wichtige Kunden. Auch in der Sparte der Fertigprodukte für den Heimtierbereich hat sich die Firma etabliert und vertreibt Naturkauartikel sowie Snacks für Hunde.

LEISTUNGEN

Globalisierung und internationale Partnerschaften sind seit Jahrzehnten gelebte Praxis.
Zu den Kernkompetenzen zählt die weltweite Logistik, das Absichern von Währungsrisiken sowie die Be- wältigung immer komplexer werdender Importregu- larien. Durch die Übernahme dieser Aufgaben macht das Unternehmen die Produkte erst marktfähig.

Seit 2004 kontrolliert das Unternehmen ausgewählte Rohstoffe durch das Qualitätssicherungssystem GMP B2. Auch die Einführung von biozertifizierten Rohstoffen ist ein Thema, mit dem man sich in Zukunft be- schäftigen wird.

Heute blickt das Unternehmen unter dem Marken- namen HAGES auf eine über 80-jährige Firmengeschichte zurück. Die Grundphilosophie langfristiger Partner- schaften, geprägt durch Transparenz, bleibt auch zukünftig Vorsatz für gute Geschäftsbeziehungen.